Oetzi logoDer "Ötzi" gilt als der schwierigste Radmarathon Europas (auch dieses Jahr konnte jeder achte Fahrer das Rennen nicht beenden). Die 4.000 Startplätze sind so begehrt, dass sie per Losentscheid an die Interessenten vergeben werden. Dieses Jahr konnten gleich 13 Sprintax-Fahrer einen Startplatz ergattern. Am Start standen schließlich 11 Vereinsmitglieder um die vier Alpenpässe Kühtaisattel (+1.200hm), Brenner (+780 hm), Jaufen (+1.130 hm) und Timmelsjoch (+1.760 hm) am Stück zu bezwingen.

Pünktlich zum Veranstaltungswochenende stieg die Regenwahrscheinlichkeit und gleichzeitig sank die Schnellfallgrenze auf 1.700 m. Keine erfreuliche Kombination. Alle daheimgebliebenen konnten den Rennverlauf hingegen im warmen und trockenen live im Internet verfolgen. Die Tabelle mit den Zwischenzeiten lässt einen das Rennen noch einmal "nachfühlen".

Werner hat sich offensichtlich zu Beginn zurück gehalten, um ab dem Jaufen zuzuschlagen. Eine gute Taktik die insgesamt zum hervorragenden 87. Platz reichte. Er konnte seine Vorjahreszeit deutlich um 27 Minuten verbessern. Simon hat sich bei seinem zweiten Ötztaler ebenfalls stark verbessert (56 Minuten), seinen Rückstand auf Werner hat er fast ausschliesslich am Jaufen kassiert. Für Frederik wäre noch mehr drin gewesen, da er bei einem Unfall Erste Hilfe leistete, verlor er einige Minuten. Wolfgang zeigte erneut seine "Diesel-Qualitäten", je länger das Rennen lief, um so mehr Plätze konnte er gut machen. Chapeau! Helmut der sich im Vorfeld intensiv und gewissenhaft vorbereitet hatte ( 10x Luise am Stück werde ich in meinem Leben jedenfalls nicht fahren), fuhr ein beständiges Rennen, musste aber am Scharfrichter Timmelsjoch das Rennen beenden. Aufgrund der Kälte ist Alex bereits am Kühtai ausgestiegen.

Auch die anderen Fahrer zeigten die erwartet guten Leistungen. Glückwunsch an alle Finisher.

Wir freuen uns schon jetzt auf detaillierte Rennberichte.

 

  Werner Simon Dario Frederik Lars Ragnar
Sölden-Oetz 00:35:27 00:35:44 00:36:59 00:37:57 00:38:00 00:37:06
236 315 766 1.251 1.280 830
Oetz-Kühtai 01:06:26 01:04:36 01:13:51 01:11:27 01:15:02 01:18:31
165 117 524 387 615 911
Kühtai-Innsbruck 00:43:41 00:44:08 00:44:02 00:46:15 00:46:12 00:46:51
164 222 204 657 643 815
Innsbruck-Brenner 01:10:23 01:11:49 01:14:00 01:20:03 01:16:38 01:20:56
180 464 730 1.455 985 1.561
Brenner-Gasteig 00:26:13 00:25:47 00:24:51 00:25:54 00:26:01 00:27:26
338 190 12 230 256 602
Gasteig-Jaufenpass 00:57:07 01:09:50 01:17:50 01:13:13 01:15:40 01:16:53
39 287 646 420 516 590
Jaufenpass-St.Leonhard 00:23:41 00:22:29 00:23:18 00:29:43 00:29:24 00:25:08
162 21 94 2.017 1.947 573
St. Leonhard-Timmelsjoch 01:56:15 01:57:46 02:10:48 02:07:26 02:18:15 02:16:33
96 108 371 288 621 553
Timmelsjoch-Ziel 00:32:54 00:34:36 00:35:17 00:39:06 00:40:31 00:36:43
81 303 397 1.076 1.301 618
Gesamtzeit 07:52:10 08:06:49 08:40:58 08:51:09 09:05:46 09:06:11
Platz 87 145 389 492 649 655
AK 28 75 202 184 356

359

 

  Mirco ThomasG Wolfgang Helmut Alexandra
Sölden-Oetz 00:36:53 00:39:07 00:45:43 00:43:56 00:44:01
735 1.808 3.723 3.475 182
Oetz-Kühtai 01:12:36 01:22:49 01:36:12 01:51:35 01:46:36
449 1.422 3.044 3.739 187
Kühtai-Innsbruck 00:46:14 00:45:56 00:59:25 01:08:36  
652 582 2.887 3.505  
Innsbruck-Brenner 01:11:43 01:23:19 01:36:17 01:49:57  
453 1.804 3.199 3.674  
Brenner-Gasteig 00:29:49 00:26:22 00:34:34 00:43:11  
941 367 1.747 3.019  
Gasteig-Jaufenpass 01:13:26 01:27:28 01:31:45 01:59:20  
428 1.242 1.590 3.443  
Jaufenpass-St.Leonhard 00:25:27 00:24:53 00:35:59 00:41:31  
696 488 3.246 3.557  
St. Leonhard-Timmelsjoch 02:32:58 02:32:43 02:45:17    
1.289 1.276 1.869    
Timmelsjoch-Ziel 00:39:41 00:41:11 00:51:01    
1.171 1.404 2.728    
Gesamtzeit 09:08:50 09:43:51 11:16:17    
Platz 679 1.142 2.395    
AK 374 143 42    

Find Us On Facebook

Trikot

Termine

++ Werner Grundkötter Platz 2  Kölken-Cup ++ Smilla Platz 1 Westfalenmeisterschaft Dortmund ++ Smilla Platz 2 LVM NRW, Finn drittbester C-Fahrer beim Gr. Alpecin Preis ++

Das Wetter Bielefeld