von Lars Riedl

IMG 4291IMG 4305

Sehr sommerliches Wetter, eine durchaus profilierte Strecke, schlechter Asphalt, viele Steinchen und ein dynamischer Wind - das waren am Donnerstag die Randbedingungen beim Einzelzeitfahren in Sünninghausen. Aber die waren ja für alle gleich. Insgesamt sieben Sprintaxen standen am Start der 10 km langen Strecke und waren auch gut unterwegs. Und fast alle haben irgendeinen Platz auf dem Podium gefunden.

Jörg: 13:03,6 (Gesamt: 1 / AK: 1)
Dario: 13:27,3 (Gesamt: 4 / AK: 3)
Lars: 13:42,5 (Gesamt: 5 / AK: 4)
Viktor: 15:20,7 (Gesamt: 13 / AK: 1)
Felicitas: 15:49,1 (Gesamt: 16 / Gesamt Frauen: 2 / AK: 1)
Günter: 15:53,0 (Gesamt: 18 / AK: 3)
Norbert: 18:33,0 (Gesamt: 41 / AK: 7)

IMG 4314IMG 4319IMG 4297

Find Us On Facebook

Trikot

Termine

++ Werner Grundkötter Platz 2  Kölken-Cup ++ Smilla Platz 1 Westfalenmeisterschaft Dortmund ++ Smilla Platz 2 LVM NRW, Finn drittbester C-Fahrer beim Gr. Alpecin Preis ++

Das Wetter Bielefeld