20170706 203418

Auch bei der 27. Austragung des Kölken-Cup am 6. Juli 2017 in Hesselteich präsentierten sich die Fahrerinnen und Fahrer des RC Sprintax auf dem Podium.

Bei optimalen Wetterbedingungen konnte sich dieses Jahr, nicht ganz unerwartet, Jörg Schmidt den Sieg holen mit einer Zeit von 27:48. Allerdings umso überraschender belegte mit nur 4 Sekunden Rückstand Werner Grundkötter den 2. Platz!

Vorjahressieger Niklas Brand konnte krankheitsbedingt leider nicht teilnehmen und somit seinen Titel nicht verteidigen, während der ehemalige Seriensieger Dario Wildmann das Podium diesmal komplett verpasste.

Bei den Damen konnte Felicitas Wendler auch leider nicht an ihrem erfolgreichen 2. Platz vom letzten Jahr anknüpfen, die weibliche Konkurrenz fuhr dieses Jahr enorm starke Zeiten.

Aufs Podium durfte sie aber dennoch, zusammen mit Lars Riedl und Dario Wildmann nahmen die drei, wie schon im Vorjahr, an der Mixed-Team-Wertung teil und konnten sich so noch über einen 2. Platz freuen.

 

Alle Platzierungen und Zeiten der Sprintaxen:

 

Name Zeit Platz m/w AK Platz AK
Felicitas Wendler 33:08 6 W20 3
Elisabeth John 35:39 13 W20 4
Jörg Schmidt 27:48 1 M40 1
Werner Grundkötter 27:52 2 M40 2
Dario Wildmann 28:22 5 M40 5
Lars Riedl 28:52 8 M40 6
Joachim Stapenhorst 32:05 44 M50 9
Viktor Weber 32:22 48 M60 2
Hajo Weber 34:42 75 M40 33
Norbert Hartig 38:12 96 M60 9

Find Us On Facebook

Trikot

Termine

++ Die Vereinsmeister 2017: Felicitas, Joachim, Werner ++ Joachim 1. in der AK M3 in Winterberg ++ Smilla 1. in Wuppertal ++

Das Wetter Bielefeld