2. Etappe: Imst – Ischgl, Montag, 27.06.11

Durch das Montafon: Am zweiten Tag steigt der Anspruch an die Kondition: Über 148, 7 Kilometer und 2.793 Höhenmeter geht es in einer großen Schleife über den Arlbergpass und die Silvretta Hochalpenstraße nach Ischgl. Nach neutralisiertem Einrollen auf der nahezu ebenen Landstraße bis Landeck führt ein flacher Anstieg das Feld zunächst über die alte Landstraße hinauf nach St. Anton. Gleich darauf folgt der etwas steilere Anstieg zum Arlbergpass. Auf der Passhöhe angekommen, geht es über eine lange Abfahrt nach Bludenz. Von hier aus führt die Strecke durch das Montafon, ein rund 39 Kilometer langes Tal im Vorarlberg, bis nach Partenen. Dort beginnt die Silvretta- Hochalpenstraße. In einem steilen Anstieg über enge Serpentinen führt der Weg auf die Bielerhöhe. Eine harte Aufgabe für die Teilnehmer. Doch oben angekommen entschädigen traumhafte Ausblicke in die Bergwelt über den 2000 Meter hoch gelegenen Silvretta-Stausee. Auf der langen Abfahrt nach Ischgl, dem Ibiza der Alpen, geht es vergleichsweise flach und genussvoll zu.

Transalp
Transalp

Bei strahlendem Sonnenschein startete heute die zweite Etappe. Nach dem Startschuss folgte zunächst eine neutralisierte Zone. Auf dem Weg zum Arlbergpass wurde das Rennen freigegeben. Anfangs noch dicht zusammen, lieferte sich die Spitze in der flachen Passage spannende Duelle. Dario und Werni konnten den 30. Platz erfolgreich verteidigen: der Abstand zu Platz 31 beträgt gerade mal eine Sekunde... Mal sehen wie die Ergebnisse am Dienstagabend aussehen??

"Trotz schwerem und sehr warmen Schlußanstieg zur Bieler Höhe konnten wir unsere Platzierung halten, Eigentlich war ich unten schon gar. Nun denn, heute abend gibt's in jedem Falle ein alkoholfreies Geburtstagshefeweizen. Für wenn im Team? Das bleibt für heute ein Geheimnis." mailt uns Dario heute abend aus dem Fahrerlager. Also: Daumendrücken für den nächsten Tag!

Trikot klein

Find Us On Facebook

Strava Logo klein

Das Wetter Bielefeld

Termine

++ Smilla wird Westfalen-& Bezirksmeisterin in Paderborn ++ Joachim 2. bei der 1.Cross-Bier-Challenge ++

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok