27 Nationen starten über sieben Etappen durch drei Länder - und Sprintax mittendrin

Last, but not least: Was geschah am siebten Tag?

Richtung Monte Bondone führte heute die Strecke von Trento aus hinauf nach Viote auf 1.562 Meter. Über rund 25 Kilometer Abfahrt ging es vorbei an den Lago di Tobolino Richtung Ponte Arche. Hier wartete der letzte Anstieg der diesjährigen Transalp auf die 1.300 Teilnehmer aus 27 Nationen, der Passo del Ballino. Auf den letzten zehn Kilometern ging es dann nur noch bergab bis nach Arco.

Darios SMS in kurzen Worten:

Bier schmeckt bereits wieder. Alle heil und gesund am Ziel angekommen. Heute wieder eine schnelle Etappe. Viktor kämpfte wie ein Löwe. Die wahren Helden schreibt - auch hier - die Tour. Riesendank an die beiden Betreuer Frank Muth und Thomas Sliwka. Beide habe großen Anteil an dem Erfolg der beiden Sprintax Teams.

Esther hat sich auf ihren ersten(!) Alpenpässen super geschlagen.

Morgen ausrollen oder ausruhen. Montag dann lange Rückfahrt.

Nun wird in Arco erst einmal gefeiert.

  RC Sprintax Bielefeld 1  RC Sprintex Bielefeld 2
  Rang Rang
  AK Gesamt AK Gesamt
24.06.12 25 48 61 377
25.06.12 28 45 62 395
26.06.12 28 44 59 387
27.06.12 28 47 55 373
28.06.12 27 45 52 355
29.06.12 27 44 50 346
30.06.12 26 42 49 341

 

Trikot klein

Find Us On Facebook

Strava Logo klein

Das Wetter Bielefeld

Termine

++ Susan 2. und Dario 3. in Banzau ++ Kai-Uwe AK1 (300 km) und Chris AK3 (180 km) beim Krusnoton ++

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok