5. Etappe: Falcade – Crespano del Grappa (Donnerstag, 28.06.12)

Die Königsetappe:
Etappe 5Die fünfte Etappe der Schwalbe-TOUR-Transalp powered by Sigma 2012 ist ein spannendes Wechselspiel der Landschaften, denn sie führt von der schroffen Bergwelt der Dolomiten ins Olivenhain-verzierte südliche Voralpenland am Monte Grappa. Die Civetta verabschiedet die Teilnehmer in Richtung Passo Valles. Bald schieben sich die exotischen Zacken der Pale di San Martino ins Bild, die am Passo Rolle zum Greifen nahe sind. Nun folgt eine der längsten Abfahrten: Vom Passo Rolle bis zum Fuße des Monte Grappa geht es auf der Rückseite des Passo Rolle auf rund 50 Kilometern Länge zunächst steil, ab San Martino di Castrozza dann flacher bergab. Bei Fonzaso, auf rund 300 Metern Höhe gelegen, beginnt anschließend die lange Auffahrt zum Monte Grappa. Sie verläuft auf der nördlichen Bergseite über weite Teile im Wald, was in der südlichen Sommerhitze sehr angenehm sein dürfte. Oben ändert sich die Szene schlagartig: Hier bietet sich ein unvergleichbarer Blick über die gesamte Po-Ebene, der nur durch die vielen Farbtupfer der Paragliding-Schirme am Himmel unterbrochen wird. Die Abfahrt ist ein kurviger Hochgenuss und bietet einen imposanten Ausblick Richtung Venedig. Ein letzter, kurzer Schluss-Sprint von Semonzo über sechs Kilometer und 130 Höhenmeter bergauf – und das Ziel in Crespano del Grappa ist erreicht.

Tag 5 ...

Die fünfte Etappe der Transalp bietet über die rund 128,7 Kilometer und 3.047 Höhenmeter ein Wechselspiel der Landschaften und führt von den schroffen Dolomiten-Felsen ins Olivenhain-verzierte Voralpenland am Monte Grappa. Im ersten Anstieg zum Passo Valles geht hinauf auf 2.032 Metern Höhe. Nach kurzer Abfahrt folgt gleich der zweite Pass, der Passo Rolle. Über eine 50 Kilometer lange Abfahrt führt die Strecke mit leichten Steigungen bis nach Fonzaso, wo der rund 30 Kilometer lange Anstieg zum Gipfel des Monte Grappa beginnt. Über 28 Kehren geht es mit wunderbarem Ausblick Richtung Venedig in engen Kurven und auf schmalen Straßen hinab nach Crespano del Grappa.

Einschätzung der Sprint(axen):

"Den Monta Grappa bei 30° zu fahren fühlt sich so an wie nach ner halben Flasche des gleichnamigen Getränks. Der Berg war echt sauschwer, aber Team 1&2 haben heute gute Arbeit geleistet. Auch bei Esther läufts. Sie steigert sich täglich. Morgen ne lange Hitzeschlacht. Berge vermutlich nicht so schwer."

  RC Sprintax Bielefeld 1    RC Sprintax Bielefeld 2
  Rang Rang
  AK Gesamt AK Gesamt
So. 24.06.2012 25 48 61 377
Mo. 25.06.2012 28 45 62 395
Di. 26.06.2012 28 44 59 387
Mi. 27.06.2012 28 47 55 373
Do. 28.06.2012 27 45 52 355

Trikot klein

Find Us On Facebook

Strava Logo klein

Das Wetter Bielefeld

Termine

++ Joachim 2. bei der 1.Cross-Bier-Challenge ++ Mirco 7. bei der Cross-DM ++ Mirco 2. beim WEC in Engter und damit 1. Gesamtwertung WEC ++ Jasmin 3. in der Gesamtwertung WEC ++

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok