von Werner Grundkötter
Foto3

So müssen sich Gladiatoren fühlen. Aus den Katakomben in die Arena, und man sieht eine Wand. Die Wand in Büttgen ist die Kurve: an der steilsten Stelle 47 Grad Gefälle. Umgerechnet entspricht das gut 107 %. Doch, doch, bei Steigungen gibt es mehr als 100 %!

Wie im Vorjahr veranstalten der RSV Gütersloh und der RC Sprintax gemeinsam eine Serie von 4 Terminen auf der Radrennbahn in Büttgen. Zum ersten Termin am 15.11.2014 fanden sich um 15:00 Uhr pünktlich 10 Sprintaxianer, 6 Gütersloher und zwei Gäste aus Rietberg ein. Mit dabei auch vier Novizen, die sich allesamt bravourös geschlagen haben. Die große Herausforderung auf der Bahn ist nämlich weniger das schnelle, als vielmehr das langsame Fahren. Die Steilheit der Kurve erfordert eine Mindestgeschwindigkeit um die notwendige Haftung aufzubauen. Und es erfordert auch eine gewisse Gelassenheit. Diese ging dem Autor ab. Nach den ersten recht zügigen „Aufwärmrunden“ ist Dieser auf eine langsame Gruppe aufgefahren. Lorella, eine Juniorin aus Gütersloh, fährt durch die Kurven, als hätte sie Klebe an den Reifen. So langsam konnte ich nicht: zack, runtergerutscht. Mehr als eine kaputte Hose ist aber nicht passiert.

Foto12Großer Spaß auf der Bahn ist auch die Fahrt hinter dem Derny. Alle zwei Runden wechselt die Position direkt hinter dem Derny, welches den besten Windschatten bietet. Das Derny wird dann alle paar Runden schneller, bis zum Schluß knapp 58 km/h auf dem Tacho stehen. Da wird die Luft schon dünn.
Also, insgesamt eine runde Sache. Eine Erfahrung für Jeden. Im nächsten Jahr gibt es noch drei weitere Termine (17.01., 31.01., 14.02.). Bahnräder sind vor Ort leihbar. Da kann man doch mal mitkommen…

 Foto5

 

 

Trikot klein

Find Us On Facebook

Strava Logo klein

Das Wetter Bielefeld

Termine

++ Smilla wird Westfalen-& Bezirksmeisterin in Paderborn ++ Joachim 2. bei der 1.Cross-Bier-Challenge ++

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok