Berichte 2020

VM2020 01

Das war die Saison 2020

Wer hätte das gedacht, nach dem furiosen Start im Januar bei dem Fun-Event Crossbierchallenge mit über 50 Startern, das bei der 2. Austragung schon sehr wettkampfbetont war, und den Indoor Aufwärmaktionen auf der Radrennbahn in Büttgen, wurde uns allen im März der Stecker gezogen…  🙁

Was macht man da als erneuerter Vorstand mit vielen Ideen und Motivation für die Saison??? Absage des OWL CUP, Absage der RTF AM TEUTO… mmmh …

Kai Uwe Interview

Der 1 Millionen km – Mann

In diesem Frühjahr hat er es geschafft: 1 Millionen km mit dem Rad!

Kai-Uwe Gerstenberger heißt er, der 1 Millionen km – Mann beim RC Sprintax. Auf sooo vielen Kilometern muss man doch einiges erlebt haben – dachte sich wohl auch Werner Grundkötter, und führte erstmal ein ausgiebiges und lesenswertes Interview mit Kai…

granni01

Sprintax on Tours: Gran Canaria

Dort lockten der Pico de las Nieves mit 1949 m als höchste Erhebung, Steigungen mit bis zu 20%, Serpentinen, ein tolles Panorama, klasse Wetter (bis 27 °C) und Herausforderungen wie z.B. fiese Kontersteigungen. Zwischendurch wurde teilweise heftig gegen Wind, kühle Bergtemperaturen, ungünstige Straßenverhältnisse und dem eigenen Schweinehund gekämpft. Aber nicht nur der Sprintax quälte sich die Berge hoch, es fanden sich auch viele weitere (Profi-) Teams. So wurde an einem Ruhetag in einem etwas abgelegenen Dorf sogar Emanuel Buchmann (4. der Tour de France 2019) angetroffen.Weiterlesen »Sprintax on Tours: Gran Canaria

RTF Flyer 2020

Absage der RTF 2020

Liebe Radsportlerinnen und Radsportler,

aufgrund der aktuellen Entwicklung rund um CORONA haben wir uns nun, nach langem Zögern, entschlossen die für den 23.05.2020 geplante RTF AM TEUTO abzusagen.

Die Verlängerung der Kontaktbeschränkungen, das Verbot von Sport- und Großveranstaltungen, drohende Auflagen und die ungewissen Aussichten auf die nächsten Wochen und Monate machen unseres Erachtens die Organisation und Durchführung einer RTF in einem sicheren, aber auch angenehmen Rahmen unmöglich. Da vor allem die Gesundheit der Sportler und Sportlerinnen sowie der ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen oberste Priorität haben sollte, sehen wir keine Alternative zu einer Absage und Verschiebung auf 2021.

Weiterlesen »Absage der RTF 2020